IT’s Smart IT auf der B.I.G 2019

by joagrueb1

IT’s Smart IT auf der B.I.G 2019

Fünf Tage auf der Messe

Auf der par­al­lel zur ABF auf dem Messeglände in Han­nover ver­anstal­teten Baumesse B.I.G 2019 haben wir in diesem Jahr erst­ma­lig aus­gestellt. Fünf Tage, die mit viel Stress ver­bun­den waren, sich aber gelohnt haben. Im direk­ten Kon­takt mit vie­len Kun­den haben wir erfahren, was Bauher­ren und Ren­ovier­er von einem „Smart Home” erwarten und kon­nten so viele Anre­gun­gen mit­nehmen.

Messestand

Unser Mess­e­s­tand auf der B.I.G 2019

Eine direk­te Folge der Messe. Wir haben unseren Inter­net-Auftritt erhe­blich aus­ge­baut. Viele Messe-Besuch­er hat­ten bemän­gelt, dass es zwar viele Seit­en mit schö­nen Mar­ket­ing-Bildern und -Sprüchen zum The­ma „Smart Home” gibt. Aber kaum grundle­gende und detailierte Infor­ma­tion. Das wollen wir ändern und bess­er machen. Unsere Web­seite enthält sehr viel Text und damit Infor­ma­tio­nen. Denn das The­ma „Smart Home” ist noch recht jung. Und der nor­male Bauherr oder Ren­ovier­er hat meist keine konkreten Vorstel­lung davon, was mit der Tech­nik über­haupt möglich ist und wie sie das Leben erle­ichtern kann. Unsere Erfahrun­gen auf der Messe wer­den wir auch mit Lox­one teilen. Einiges wird sich­er in die Entwick­lung neuer und in die Verbesserung beste­hen­der Pro­duk­te ein­fließen.

Begeisterte Besucher

Was uns beson­ders gefreut hat: Die Besuch­er waren von unserem 15 Quadrat­meter großen Messe-Stand begeis­tert. Wir hat­ten ihn so gestal­tet, dass viele Pro­duk­te von Lox­one und „Baud­isch Inter­com” direkt vor Ort angeschaut und aus­pro­biert wer­den kon­nten. So gab es eine Haustür mit ein­er Tür­sprech­stelle von Baud­isch — natür­lich voll funk­tions­fähig. Wenn ein Besuch­er gek­lin­gelt hat, erschien das Bild in der Lox­one-App auf einem Tablet und einem Smart­phone.

Die Haustür mit Sprechstelle

Unsere Haustür auf der messe — voll funk­tions­fähig mit Tür­sprech­stell, NFC Touch und Türöffn­er

Alles zum Ausprobieren

So kon­nte aus­pro­biert wer­den, wie kom­fort­a­bel so eine Lösung ist. Und selb­stver­ständlich ließ sich die Haustür auch aus der App her­aus öff­nen. Alter­na­tiv ging das auch über einen „NFC Code Touch” — ein­fach nur den Chip dage­gen­hal­ten. Sog­ar einen Musik­serv­er mit zwei Zonen konn­te vor Ort aus­pro­biert wer­den. Mit Inter­net-Radio, Spo­ti­fy-Stream­ing und ein­er umfan­gre­ichen Mu­sik­samm­lung auf der inter­nen Fest­plat­te. Eigentlich unnötig zu erwäh­nen, aber natür­lich waren auch andere Pro­fuk­te von Lox­one instal­liert und ließen sich so anfassen und aus­pro­bieren. Beson­ders die ver­schiede­nen Ele­mente für die Beleuch­tung aus dem Pro­gramm von Lox­one fan­den viel Zus­pruch. Zum The­ma Sicher­heit war das neueste Lox­one-Pro­dukt, die Außen­sirene zu sehen und auf Wun­sch auch zu hören. Das hat­te allerd­ings zur Folge, dass bei dem durch­drin­gen­den Alarm­ton immer wieder andere Messe-Besuch­er zusam­men­zuck­ten. Auch wenn wir die Sirene immer nur für eine Sekunde aktivierten. 

Für alle, die es nicht geschafft haben, zur B.I.G 2019 zu kom­men: Im kom­menden Jahr wer­den wir wieder auf der B.I.G ausstellen — dann voraus­sichtlich mit einem noch größerem Stand.

Read More